Babywillkommenstasche

Schön, dass es dich gibt!

Mit diesem Spruch begrüßt der Kinderschutzbund seit vielen Jahren die Neugeborenen der Stadt Willich. Das neu aufgestellte Team um den ehemaligen Leiter der Erziehungsberatungsstelle der Stadt Willich, Norbert Maas, steht jungen Familien nicht nur mit der „Babywillkommenstasche“, die neben Gutscheinen z.B. für Babykleidung auch viele Informationen enthält, zur Seite, sondern auch mit Rat und Tat zum Thema Frühe Hilfen.

Wir freuen uns, Sie  und ihr Kind kennenzulernen!

Corona-Situation:

Aufgrund der Corona-Situation werden die Babywillkommenstaschen jetzt kontaktlos verteilt, damit Mutter und Baby sowie die Begrüßungsdamen sich keiner Infektionsgefahr aussetzen. Daher gestaltet sich die Übergabe der Tasche wie folgt:

Junge Willicher Familien erhalten wie gehabt ein Begrüßungsanschreiben mit einem Anforderungsvordruck für die Babywillkommenstasche durch die Stadt Willich.

Sobald dieser Abschnitt ausgefüllt beim Kinderschutz-bund Willich eintrifft, meldet sich zeitnah eine Begrüßungsdame telefonisch, um einen Termin für die Übergabe der Babytasche zu vereinbaren.

Zum vereinbarten Zeitpunkt wird die Tasche bei der Familie vor die Tür gestellt und telefonisch gebeten, diese in die Wohnung zu nehmen. Ein freundlicher Gruß aus der Ferne ist auch in Zeiten von Corona erlaubt. So haben sich die Familie und die Begrüßungsdame schon einmal gesehen.

Anschließend wird der jungen Familie telefonisch durch die Begrüßungsdame der Inhalt der Willkommenstasche vorgestellt. Bei diesem Gespräch ist natürlich auch Raum für Fragen.

 

Das Team erreichen Sie unter der Email-Adresse: n.maas@kinderschutzbund-willich.de oder telefonisch unter 02156 4979708.